Eine Auffrischimpfung (Boosterimpfung) erhalten ab sofort alle Personen 3 Monate nach erfolgter Grundimmunisierung. Weitere Informationen

Einreise nach Deutschland oder Urlaub im Ausland? Weiterhin kompliziert!

(25.05.2021) Private touristische Reisen (In- und Ausland) sind unserer Meinung nach aufgrund der anhaltenden Pandemie momentan weiterhin nicht sinnvoll. Berufliche Reisen können unvermeidbar sein und sollten für Ein- wie Ausreise gut geplant sein. Es sind zahlreiche Regeln sowohl seitens der Bundesregierung als auch der einzelnen Bundesländer zu beachten – je nachdem aus welchem Bundesland man ausreist oder wieder aus dem Ausland dorthin zurückkommt.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der aktuellen Regelungen:

Alle Informationen finden sie beim Auswärtigen Amt  

 oder beim Bundesgesundheitsministerium

Nach wie vor sind positive Corona-Antikörper im Blut NICHT als Nachweis einer durchgemachten Corona-Erkrankung oder als Impfschutz (mit oder ohne Impfung) anerkannt!

Es wird weiterhin vor nicht notwendigen, touristischen Reisen (Urlaub) in eine Vielzahl von Ländern gewarnt. Alle nicht zwingend erforderlichen beruflichen und privaten Reisen insbesondere touristische Reisen auch ins Ausland sind zu vermeiden.

Hier können Sie die aktuellen Neuinfektionen in Europa einsehen:

sowie hier die Situation weltweit:

Von der Teilnahme an Kreuzfahrten wird aufgrund der besonderen Risiken (viele Menschen auf engem Raum) dringend abgeraten. Informieren Sie sich unbedingt vor Reiseantritt bei der Vertretung Ihres Reiseziels oder Ihrem Reisebüro/Reiseveranstalter nach den aktuellen Einreisebestimmungen. In der Regel verlangen Fluggesellschaften derzeit einen negativen Corona-PCR-Abstrich-Test, der nicht älter als 48 oder 72 Stunden sein darf. In unserer Praxis führen wir keine PCR-Abstriche für nicht dringliche private Reisen durch.