Eine Auffrischimpfung (Boosterimpfung) erhalten ab sofort alle Personen 6 Monate nach erfolgter Grundimmunisierung. Weitere Informationen

Auffrischimpfungen gegen Covid-19 (BionTEch/Moderna)

Mit Stand vom 26.08.2021 teilte die Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO) mit:
Aktuell werden international diverse Studien zu der Fragestellung durchgeführt, ob und ggf. in welchem Zeitabstand eine COVID-19-Auffrischimpfung notwendig sein wird. Die STIKO hat mit der Evidenzaufarbeitung begonnen. Da im Laufe des Septembers noch relevante Daten für diese Fragestellung erwartet werden, wird sich die STIKO voraussichtlich nicht vor Ende September bzw. Anfang Oktober positionieren können.


Die Beantwortung dieser Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Dauer des Impfschutzes nach primärer Impfserie, der Wirkweise des Impfstoffs, möglicher Immunitätsentwicklung gegen Impfstoffkomponenten oder der Wirksamkeit gegen neue Virusmutationen. Bei vielen Standard- oder Indikationsimpfungen ist empfohlen, nach einem bestimmten Zeitintervall eine Auffrischimpfung zum Erhalt des Impfschutzes durchzuführen. Aktuell wird insbesondere die Frage zur Auffrischimpfung nach zweimaliger Impfung mit z.B. AstraZeneca oder einmaliger Impfung mit Johnson&Johnson an uns gestellt.