• 15 MRZ 20
    • 0

    Praxis geöffnet- vermeiden Sie bitte jeden persönlichen Kontakt soweit es Ihnen möglich ist!

    Aus gegebenem Anlass haben wir unsere Softwareumstellung abgesagt und sind ab Montag 16.03.2020 wieder für die Versorgung unserer Patienten und der Bevölkerung startklar.

    Alle Routineuntersuchungen werden aktuell bis auf weiteres abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben (Ultrschallkontrollen, Check-up/Gesundheitsuntersuchungen, Laborkontrollen, wenn diese nicht lebenswichtig sein sollten).

    Vermeiden Sie wenn irgendwie möglich unbedingt unsere Praxis auf Eigeninitiative hin persönlich aufzusuchen. Wenn Sie banale Beschwerden wie Rücken- oder Gelenkschmerzen, leichte Bauchschmerzen oder Durchfall sowie leichte Erkältungssymptome (Schnupfen, Husten ohne Luftnot oder Fieber) haben, vertrauen Sie zunächst auf die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers.

    Beschwerden, die sie selbst nicht einschätzen können oder die schwererer Art zu sein scheinen, sollten Sie in einem telefonischen Gespräch mit unserer Praxis klären. Falls aufgrund der derzeitigen Extremsituation telefonisch zunächst kein Durchkommen möglich sein sollte, sprechen Sie bitte auf unseren elektronischen Anrufbeantworter – hier werden alle Ihre Aussagen elektronisch erfasst und je mehr Informationen wir haben, desto besser können wir einschätzen, wann wir Sie zurückrufen werden. Vertrauen Sie bitte darauf, dass wir niemanden vergessen werden, denn die Elektronik hilft uns dabei. Rufen Sie bitte nicht mehrmals in der Praxis an!

    Wenn möglich helfen Sie uns die Telefonleitungen für Notfälle freizuhalten, dadurch dass Sie Ihre Routineanfragen (Rezeptbestellung, Überweisungsanforderungen, Labormitteilungen etc.) per e-mail oder unser Kontaktformular unserer homepage unter www.praxiswest.de stellen. Diese werden nach und nach von uns in Nebenzeiten abgearbeitet- nichts wird vergessen.

    Wir geben keine Rezepte/Überweisungen oder weitere Formulare persönlich aus. Teilen Sie uns mit, an welche Apotheke Sie sich normalerweise wenden- wir leiten Ihr Rezept dorthin weiter! Alle anderen Drucksachen werden per Post an Sie versandt.

    Mit diesen Vorgehensweisen tragen Sie zur Vermeidung der Verbreitung von Infektionskrankheiten (Grippeviren, Erkältungsviren, Coronaviren etc.) bei.

    Deutschland hat viel zu lange damit gewartet, die Digitalisierung vor allem im Gesundheitswesen voranzutreiben (elektronische Patientenakte, elektronisches Rezept, elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Videosprechstunde et.). In der jetzigen Situation wäre es ein Segen, wenn diese indirekte Kontaktaufnahme/ Abwicklung bürokratischer Leistungen etabliert wäre. Sie können jedoch einen Beitrag dazu leisten, indem Sie denjenigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine Einweisung in elektronische Medien geben, welche diese bisher noch nicht benutzen und diese damit in die Lage versetzen, indirekten Kontakt z.B. zu einer Arztpraxis herzustellen.

    Wenn wir jetzt handeln, können wir gemeinsam Menschenleben retten.

    Das Wichtigste in Kürze:

    Halten Sie 2 Meter Abstand zu anderen Menschen.
    Meiden Sie Zusammenkünfte. Der Mannschaftssport und die Familienfeier sollten erstmal verschoben werden.
    Bleiben Sie direkt zu Hause, wenn es Ihnen nicht gut geht – zögern Sie nicht.
     Helfen Sie Risikogruppen in dieser kritischen und unbekannten Situation.
    Lassen die Hamsterkäufe sein. Es gibt genug Lebensmittel und Klopapier für alle.
    Gehen Sie Fake-News rund um das Coronavirus nicht auf den Leim. Informieren Sie sich bei offiziellen Instanzen wie dem Robert-Koch-Institutoder der Weltgesundheitsorganisation.

    Hinterlassen Sie einen Kommentar →

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Photostream