• 08 JAN 15
    • 0

    Medizinermangel begegnen – einfach dem Nachwuchs zeigen, wie schön der Beruf sein kann!

    Famulaturbericht

    Sehr geehrte Frau Dr.Orth, sehr geehrter Herr Dr.Kudielka,

    Bevor das Semester im neuen Jahr wieder weitergeht, möchte ich mich noch einmal herzlich bei Ihnen für die Famulatur in Ihrer Praxis bedanken. Auch, wenn es sich nur um einen Tag gehandelt hat, habe ich doch das Gefühl, sehr viel gelernt zu haben. Den Spaß, den ich in diesem Praktikum hatte, nehme ich als Motivation mit zurück an die Universität. Hier ein paar meiner Eindrücke:

    „Früh übt sich!“ – Deswegen beginnen Praktika und Famulaturen schon ganz zu Anfang des Medizinstudiums. Denn um ein guter Arzt oder eine gute Ärztin zu sein, braucht es nicht nur fachliches Wissen, sondern auch den richtigen Umgang mit Patienten/innen, damit eine vertrauensvolle Beziehung aufgebaut werden kann. Und eben das lernt man nicht aus Büchern, sondern in der Praxis und an positiven Beispielen.

    Im Rahmen der Unterrichtsveranstaltung Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie haben wir Studierenden uns an der Johannes Gutenberg Universität Mainz ein ganzes Semester mit der Kommunikation zwischen Arzt und Patient beschäftigt. Um dieses theoretische Wissen zu ergänzen, habe ich einen Tag in der Praxis West bei Frau Dr.Orth und Herrn Dr.Kudielka verbringen dürfen.

    Die Gespräche und Untersuchungen, bei denen ich dabei sein konnte, haben mir gezeigt, wie wichtig ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Patient und Arzt ist und wie sehr es, neben modernen Diagnosemöglichkeiten, zum Therapieerfolg beiträgt. Dass diese Beziehung über lange Jahre, sogar über Generationen, bestehen bleibt, ist dabei keine Selbstverständlichkeit, sondern sie muss in jedem Kontakt gepflegt werden.

    Zu sehen, was man schon weiß und was man in Zukunft noch lernen muss und (vor allem) wofür – das war eine gewinnbringende Erfahrung für mich, für die ich mich auf diesem Wege noch einmal bedanken möchte!

    Im Januar 2015, Anna Breitbach

    Hinterlassen Sie einen Kommentar →

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Photostream