• 30 MRZ 14
    • 0

    Diabetikerschulung – innovativ anders

    schulungen3

    Bei Erstdiagnose eines Diabetes mellitus sollte je nach Schwere der Erkrankung eine Einzel- oder Gruppenschulung erfolgen, um den medizinischen Hintergrund, den Umgang mit der Erkrankung sowie die Therapie des Diabetes zu verstehen. Als diabetologische Praxis der Ebene B führen wir Schulungen für Menschen mit Typ 2-Diabetes in Zusammenarbeit mit unserer Diabetesberaterin Frau Bianca Rech regelhaft durch. Patienten haben im Rahmen der Einschreibung in das DMP (Disease Management Programme – regelmäßige Teilnahme an Quartalsuntersuchungen bei Ihrem betreuenden Arzt) der gesetzlichen Krankenkassen Anspruch auf eine Schulung alle 3 Jahre. In Einzelfällen kann bei komplizierten Verläufen auch eine Einzel- oder Gruppenschulung in engeren Abständen erfolgen.

    Weil die Theorie oft trockenes Brot ist, haben wir uns bei der letzten Schulung etwas Neues einfallen lassen: nach 3 Stunden theoretischem Unterricht kommen alle zum Kochen leckerer Diabetikerkost unter Anleitung einer professionellen Köchin zusammen. Interessant: alle teilnehmenden Nicht-Diabetiker haben kaum einen Unterschied geschmeckt und waren aufgrund der Komposition innovativer Kochrezepte begeistert. Für die Diabetiker ergaben sich teilweise ganz neue Aspekte, wenn man am Herd Neues ausprobiert und hinterher schlemmen kann, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

    Fazit: das machen wir wieder!

    222220

    221

    Hinterlassen Sie einen Kommentar →

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Photostream